4 gelungene Projekte im neuen Therapiestall

Seit der Errichtung unseres barrierefreien Therapiestalls im Mai und Juni 2015 wurden, neben der laufenden Hippotherapie bis Dezember zusätulich 4 Projekte durchgeführt. Dabei handelte es sich um Therapieintensivwochen. Unsere Patienten erhielten hochfrequente Kombinationstherapien, also 4 bis 12 Therapieeinheiten pro Woche. Drei Therapieintensivblöcke führten wir gemeinsam mit einem Projektpartner durch, ein Projekt fand unabhängig statt. Insgesamt fanden in diesem Rahmen ca. 510 Therapieeinheiten im Hippokrates-Stall statt. Die Kinder-und Jugendlichen, die Eltern sowie die Therapeutinnen, Mitarbeiterinnen und Pferde blicken auf wunderbare und einzigartige Erfahrungen und Erlebnisse zurück. Neben sehr zufriedenstellenden Therapieerfolgen war die neue Umgebung ein Highlight für alle Stallbesucher. Die Örtlichkeiten bieten unbegrentze Möglichkeiten in der Therapie, die so noch einmal auf ein höheres Niveau angehoben werden kann. Die Kinder- und Jugendlichen haben im neuen Stall erstmals die Möglichkeit all ihre Ideen umzusetzen, egal wie mobil oder handlungsfähig sie sind. Das Arbeiten hier im Hippokrates Stall ist eine Bereicherung für uns. Wir bedanken uns bei Allen, die geholfen haben diese Gegebenheiten zu schaffen, es ist ein tolles Werk und wird von uns allen hoch geschätzt.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic