Sponsorensuche für unseren Therapiestall- Gelungen!!!

Projekt: Therapiestall

Um in geschützter und ruhiger Umgebung mit den Patienten und deren Eltern arbeiten zu können, benötigen wir einen Therapiestall.

Indem die beeinträchtigten Kinder jederzeit mit ihrem Therapiepferd und den Therapeuten ungestört und gefahrlos arbeiten können.

Auch ein überdachter Pferdetherapiearbeitsplatz ist deshalb unabdingbar um wetterunabhängiger arbeiten zu können.

Der ganze Therapiestall sollte mit Rollstuhl, und anderen Hilfsmitteln gut befahrbar sein, deshalb ist eine große betonierte und überdachte Bodenplatte erforderlich.

Für die Eltern der Therapiekinder soll ein kleiner wettergeschützter Wartebereich in direkter Nachbarschaft zu den Therapieflächen erbaut werden.

Damit die Therapiepferde ihr sanftes ausgeglichenes Wesen behalten, werden sie artgerecht in Offenstallhaltung untergebracht. Auch diese Stallungen müssen für unsere Rollstuhlfahrer unmittelbar und gut erreichbar, sowie befahrbar sein.

Um diesen Therapiestall und die Therapien ermöglichen zu können brauchen wir „IHRE HILFE.“

Wir haben schon Sponsoren für:

  • Einreichplanung ( Bauingenieurin Jutta Aichholzer)

  • Bauzeichnung (Paul Laggner BSc)

  • Informationsfilm ( Florian Semmler)

  • Holzkonstruktion für den Therapiestall ( Fa. Hasslacher Norica Timber)

  • Elektrischen Arbeiten (Fa. MET)

  • Wasserversorgung (Fa. Pirker-Frühauf)

Für den Therapiestall benötigen wir noch:

  • Frostkoffer (Kies und Schotter für den Unterbau)

  • Beton für die Bodenplatte

  • Schrauben, Winkel usw.

  • Spenglerarbeiten (Dachrinne und Fallrohr)

  • Dachdecker und Material für das Flachdach

  • Helfende geschickte Hände für die Bauarbeiten (Zimmermann, Spengler, Dachdecker, Maurer, Baggerfahrer,……..)

  • Finanzelle Unterstützung zum Bau des Therapiestalles

#video #Hippotherapie

Featured Posts
Recent Posts